Hat die Institution Kirche im 21. Jahrhundert ausgedient?

30. November 2022, 18:00 Uhr

Öffentlicher Semestervortrag des Studium Generale

Zeit: 30.11.22, 18:00 – 20:00 Uhr
Referent*in: Prof. Dr. Hermann Häring, Universität Tübingen
Download als iCal:

Die katholische Kirche wird von massiven Krisen gelähmt und ihre Bischöfe kommen nicht über eine hektische Symptompolitik hinaus. Auch die großen Hoffnungen, die man auf Papst Franziskus setzte, haben sich zerschlagen. Doch im Grunde geht es den evangelischen Kirchen nicht besser. Die Anzahl ihrer Kirchenaustritte ist noch dramatischer und der Gesamtanteil der Christ*innen in Deutschland ist unter 50 % gesunken. Gleichzeitig wächst in der Bevölkerung das Interesse an religiösen Fragen und auch religiöse Rituale scheinen wieder attraktiver.

Es stellt sich zunehmend die Frage: Sind wir noch ein christliches Land und haben die Kirchen noch eine Zukunft? Der Referent, Religionswissenschaftler und katholischer Theologe, legt eine Deutung der undurchsichtigen Situation vor und beleuchtet den steinigen Weg, der den großen Volkskirchen wohl bevorstehen wird.

Infos zum Gasthörerstudium 

Hörsaal M 2.01
Breitscheidstraße 2A,
70174  Stuttgart
Studium Generale
Azenbergstraße 16
70174  Stuttgart
Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich!
E-Mail: 
Zum Seitenanfang