17.06.

17. Juni 2020

Jetzt als Online-Seminar: Konstruktive Kommunikation: achtsam, empathisch und klar im Dialog

auf Basis der Gewaltfreien Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg

Zeit
17. – 18. Juni 2020

Trotz bester Absichten, entstehen in verzwickten Gesprächen Situationen, in denen Spannungen und Missverständnisse auftauchen. Sind wir in unseren inneren Regungen verwickelt besteht eine gewisse Ratlosigkeit, wie wir zu Verständigung beitragen können.

Wer dem Sinn folgen will, inneren Frieden und Klarheit zu schaffen, um aus der Kraft der eigenen Ressourcen eine Atmosphäre von Vertrauen und Kooperation zu kreieren, findet in der GfK dafür ein passende Haltung und entsprechende Mittel.

In vier aufeinander aufbauenden online Modulen bieten wir einen virtuellen Raum, um diese Art ins eigene Leben zu bringen. Kurzweilige Impulsvorträge, Reflexionen in Kleingruppen, Übungen und Austausch im Plenum bieten Variation und halten uns frisch und bei Laune.

Die Übertragung und Integration auf die persönliche Lebenswirklichkeit wird unterstützt und kann von jedem Teilnehmenden selbst bestimmt werden.

  • Das Online-Seminar wird in einem passwortgeschützten geschlossenen Raum per Zoom abgehalten. Die Einwahldaten, Seminarunterlagen werden 2 Tage vor dem Seminar per Mail über einen Link zugesandt.
  • Für die Teilnahme benötigen Sie einen Computer, sowie Webcam und Mikrofon.
  • In der Auftaktveranstaltung wird eine technische Orientierung gegeben, um die Teilnehmenden mit dem Format vertraut zu machen.
  • Wegen der Interaktionen und Übungen nehmen maximal 16 Personen teil.
  • Aufnahmen des Online-Seminars sind nicht erlaubt.

Das Seminar ist bestens für die Nutzung sowohl beruflicher als auch privater Kontexte geeignet. Mediatorinnen und Mediatoren können ihre professionellen Anliegen reflektieren und sich die Teilnahme für ihre Re-Zertifizierung als Fortbildungszeit anerkennen lassen.

Inhalte der Module (á 2 Stunden inklusive Pause):

  1. Grundlagen und die Schönheit der Bedürfnisse sowie Strategien der Verwirklichung
  2. Die Kraft von Klarheit und Verantwortung: Beobachtungen und Emotionen
  3. Lebensdienliche Gewohnheiten pflegen und sich selbst Einfühlung geben
  4. Empathische Paraphrasen und authentischer Ausdruck im Miteinander

Dozentin:
Undine Wöhrl, M. A. Psycholinguistik/Sprechwissenschaften, Trainerin für emotionales Beziehungsmanagement,
Selbstführung und Psychohygiene, Coach und Mediatorin

Termin 2-tägiger Workshop:
Mi.,17. und Do., 18. Juni 2020, jeweils 10.00 -12.00 und 13.30 – 15.30 Uhr

Kosten:
Gesamtpreis für 4 Module: 150 €

Durchführungsort
Online-Seminar, wird per Link bekanntgegeben

Anmeldeformular

Zum Seitenanfang