11.05.

11. Mai 2020, 09:00 Uhr

Selbstsicherer und bewusster Auftreten

Körpersprache, Sprache und Stimme

Zeit
11.05.20, 09:00 – 17:00 Uhr
 
Der zweite Seminartag findet statt am: Mo., 29. Juni 2020

Der Körper ist mehr als unsere äußere Hülle – er ist unser Partner in allen Lebensbereichen. Unter anderem auch ein Spiegelbild unserer Stimmungen und Haltungen. Er ist die Grundlage und der Ausgangspunkt für jede direkte und indirekte, unbewusste Kommunikation.

In diesem Workshop lernen wir den Körper und unsere Möglichkeiten in allen Facetten und Ausdrucksformen innerhalb eines geschützten Raumes kennen. Wir nutzen dazu Techniken, die auch im Schauspielunterricht angewandt werden und generell hilfreich sind: Prinzipien der Körperarbeit (Atemtraining, Yoga, Qi Gong, Kampfkunst) münden in Körpersprache. Die Körpersprache verbinden wir mit Stimme und Sprache und tauchen spielerisch ins Rollenspiel ein, um schließlich diese Qualitäten sinnvoll für den Alltag nutzen zu können.

Es ist möglich, mehr Freiheit im Ausdruck zu entwickeln und dies mit Freude!

Inhalt:

  • Körper als Partner und Grundlage für passende/-n Ausdruck/Kommunikation
  • Stimme als Ausdrucksmittel/Kommunikationsmittel
  • Sprache als Ausdrucksmittel/Kommunikationsmittel
  • Rollenspiel als Spiegel unserer vielschichtigen Persönlichkeit
  • Alltagstauglichkeit
  • Absicherung und Vertiefung der Grundlagen

Dozent:
Mario Freivogel, Lehrer an der Freien aktiven Schule Leinfelden-Echterdingen; Schauspieler; Hundetrainer; Psychologischer Berater (ALH); Lehrer für Yoga, Qi Gong, Tai Chi, Kampfkunst

Termin 2-tägiger Workshop:
Mo., 11. Mai und Mo., 29. Juni 2020, jeweils 9.00-17.00 Uhr

Kosten:
Bedienstete der Universität Stuttgart: 340 E; Externe Teilnehmer: 440 €
inklusive Seminarunterlagen und Tagungsgetränken

Durchführungsort:
Universität Stuttgart, Raum wird nach der Anmeldung gegeben

Anmeldeformular

Zum Seitenanfang